Methodisch. Zu alter Beweglichkeit.

Die konsequente Therapie orthopädische, orthopädisch-rheumatologischer, neurologischer und kardiologischer Krankheitsbilder beinhaltet ebenso hoch qualifizierte physiotherapeutische Einzelbehandlungen.

Unser Behandlungsteam:

image001

1. Reihe: Natascha Nowack, Anja Keller, Birgit Schade, Margarida Rebelo Dias, Sr. Veronika
2. Reihe: Donatha Hornemann, Nadine Braun, Jutta Kazda, Johanna Lind, Ina Fischer, Vanessa Fieger, Christine Kling,
Ulrike Merx, Doreen Bittner, Dagmar Bröker, Alina Illing, Alexandra Buchwald
3. Reihe: Reiner Schäfer, Sven Bittner, Christoph Geiger, Mario Sturz, Barbara Eger, Marvin Hauer, Yvonne Hassfeld

Unser Leistungsspektrum auf einen Blick:
Ergänzend stehen apparative Behandlungsmethoden, z.B. auf der automatischen Bewegungsschiene, der Aktiv- und der Passivschiene sowie Schlingentische, Stehtische und Gehbarren (zur Gang- und Koordinationsschulung) zur Verfügung. So oft wie möglich werden die Außenanlagen, insbesondere der Gehgarten, in die Therapie mit einbezogen.

Techniken nach Maitland
Cyriax
PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation)


PNF 
ist eine aktive, dreidimensionale Behandlungsmethode, die aus definierten Bewegungsmustern besteht. Sie basiert auf der motorischen Entwicklung, die durch spezielle therapeutische Techniken unterstützt werden kann.

Bobath

Das Bobath-Konzept findet seine therapeutische Anwendung in der Behandlung neurologischer Funktionsstörungen. Dabei stehen individuelle und alltagsbezogene Aktivitäten im Vordergrund, die anhand der vorhandenen Ressourcen des Patienten geübt werden.

MTT (Medizinische Trainings Therapie)

Die Medizinische Trainingstherapie (MTT) umfasst ein gerätegestütztes Training zum Aufbau bzw. zur Wiederherstellung muskulärer Defizite sowie der Leistungsfähigkeit.

Mulligan
Nervenmobilisation

Mit Hilfe von Bewegungen und Dehnungen wird der betroffene Nerv gegen seine ihn umgebenden Strukturen verschoben und somit die Neurodynamik wiederhergestellt.

Funktionelle Bewegungslehre nach Klein-Vogelbach
E-Technik 1
Brunkow
Brügger
Cranio sacrale Therapie

Die Cranio Sacrale Therapie ist eine manuelle Behandlungsform, die auf der Arbeit mit dem craniosacralen Rhythmus basiert, der vom Schädel bis zum Kreuzbein pulsierend in der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit entsteht.

Spinaltherapie
Entspannungstechniken (Eutonie)
Trampolintherapie
Dorn
Brain Gym
Funktionsanalyse
Ganganalyse

Um das physiologische Gangbild zu trainieren sind die Analyse des Gangbildes und das Erkennen vorhandener Defizite erforderlich. An die individuellen körperlichen Voraussetzungen angepasst kann ein selbstständiges Gehen erarbeitet werden.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist ein Behandlungsansatz, der durch spezielle Mobilisationstechniken die Wiederherstellung des Zusammenspieles zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven zum Ziel hat.