Mit Herz und Verstand. Kardiologisch rehabilitieren.

Innerhalb der modernen Kardiologie ist die Rehabilitation ein integraler Bestandteil der Behandlung  chronisch herzkranken Patienten geworden.  Entsprechend ist die kardiologische Rehabilitation heute Bestandteil von Disease Management Programmen, Behandlungsleitlinien und integrierten Versorgungskonzepten für Herzpatienten. Unsere Klinik für Kardiologie bietet mit 50 Betten Rehabilitation nach Herzinfarkt, nach interventionellen Eingriffen, nach Herzoperationen sowie bei chronischer Herzschwäche.

Mit dem übergeordneten Ziel die Eigenverantwortung und Selbständigkeit der Patienten zu stärken und sie in bestmöglicher psychischer und physischer Stabilität nach Hause zu entlassen. Dafür setzt sich unser multidisziplinäres Team aus Fachärzten, Psychologen, Pflege und Therapeuten ein. Mit viel Zeit und persönlicher Zuwendung.  

Schwerpunkte liegen in der Diagnostik und Therapie internistischer und kardiologischer Erkrankungen und im Wiederaufbau der körperlichen Leistungsfähigkeit mit Hilfe neuester Trainingsmethoden aufzubauen. 

Dazu gehört auch eine intensive Unterstützung in der Bewältigung der neuen Lebenssituation, die umfassende Beratung und Schulung des Patienten und ggf.  der Angehörigen zu Alltagssituationen sowie die Anleitung für einen dauerhaft gesundheitsorientierten Lebensstil.  

Die richtige auf den Patienten abgestimmte Mischung aus Erholung, Schulung und aktivierendem Training sowie sorgfältiger medizinischer Behandlung unter fachärztlicher Überwachung führt zur Verbesserung der Lebensqualität und der Lebenserwartung. Je nach Alter, körperlichem Zustand und Krankheitsbild wird der Umfang und Inhalt des Rehabilitationsprogramms laufend individuell angepasst.