Beschwingt. Zur ganzheitlichen Rehabilitation.  

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ (Victor Hugo)

Musiktherapie bietet für neurologische, geriatrische, kardiologische und orthopädische Patienten eine Vielzahl hochwirksamer Anwendungsmöglichkeiten in den Bereichen sensomotorischer, sprachlicher, kognitiver und psychologischer Therapie.

Musik stimuliert den menschlichen Organismus auf sehr vielseitige Weise, daher wird sie in der Musiktherapie gezielt eingesetzt, um folgende Ziele zu verfolgen: 

  • Entspannung, Körperwahrnehmung
  • Kontaktaufbau, Interaktionsaufbau
  • Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit
  • Gedächtnisstimulation 
  • Verbesserung und Stärkung sensomotorischer Fähigkeiten
  • Stärkung von psychosozialen Kompetenzen, Krankheitsbewältigung
  • Musikalische Selbsterfahrung, Zugang zu eigenen Gefühlen finden, emotionale Stabilisierung