Bewerbung/Initiativbewerbung

Wir sind immer an motivierten Kräften interessiert. Alle vakanten Stellen der Sankt Rochus Kliniken beziehungsweise unsere cts-Verbundes werden auf unserer Homepage veröffentlicht.

Falls Sie auf unsere Homepage keine geeignete Stelle gefunden haben, freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung. Diese können Sie uns mit einem Anschreiben, Lebenslauf und weiteren Dokumenten zukommen lassen. Wir bevorzugen Bewerbungen per email an folgende E-Mail-Adresse: personalwesen@sankt-rochus-kliniken.de

Ansprechpartnerin:

Buket Kansoy
Betriebswirtschaft/Personal und Soziales
Tel.: 07253 82-4002
b.kansoy@sankt-rochus-kliniken.de

Für die Erstellung Ihrer Dokumente empfehlen wir Ihnen folgendes:

Eine aussagefähige Bewerbung setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen: Anschreiben, Lebenslauf und Anlagen.

Anschreiben

Im Anschreiben sollten Sie kurz, aber überzeugend darstellen, was Sie auszeichnet, warum Sie der geeignete Bewerber für uns sind, sowie Ihre Motivation, sich in unserem Unternehmen zu bewerben.
Vergessen Sie nicht, Ihre vollständigen Adressdaten mit Telefonnummer oder E-Mail-Adresse anzugeben, unter der Sie kurzfristig erreichbar sind.

Lebenslauf

Der Lebenslauf enthält in tabellarischer Form die wichtigsten persönlichen Daten zur Person sowie alle Stationen des bisherigen Werdegangs.
Ebenso wie das Anschreiben sollte der Lebenslauf inhaltlich auf das Stellenangebot angepasst werden, d. h. besonders relevante Erfahrungen bzw. Positionen können Sie etwas detaillierter beschreiben oder kennzeichnen.
Zusätzlich sollte der Lebenslauf möglichst lückenlos sein.

Anlagen

Zu den Anlagen gehören alle Zeugnisse und Bescheinigungen, die Ihre Angaben im Lebenslauf belegen und untermauern.

Mögliche Anlagen sind:

  • Schulzeugnisse (insb. das Abschlusszeugnis des höchsten Schulabschlusses)
  • Hochschulzeugnisse
  • Arbeitszeugnisse, Praktikumszeugnisse
  • Berufsurkunden
  • Weiterbildungszeugnis

Bitte prüfen Sie die Qualität der Anlagen, bevor Sie sie hochladen oder per Post versenden. Dadurch vermeiden Sie Verzögerungen im Bewerbungsprozess.
Sollten Sie nicht alle Unterlagen gleich Ihrer Bewerbung beifügen können, verweisen Sie bitte darauf, dass Sie die fehlenden Unterlagen auf Wunsch nachsenden oder zum Vorstellungsgespräch mitbringen können.